Monsterklappen oder das Ende der Gemütlichkeit Zoo-Gespräche # 2     
"Die menschlichen Monster-klappen dulden keine Klappen neben sich - das ist  das Ende der Gemütlichkeit, Brüder."
Start |
O Lovely Moon |
Monsterklappen |
Impressum
"Der Typ, der unsere
Sprüche sammelt, muss zu
viel Freizeit haben - hallo,
du Freizeitmonster!"
"Wir sind in das monströ-
seste Sozialsystem der Welt
eingewandert, in einen Zoo.
Und da wollen wir wieder
heraus, verflucht! Dösen
heißt sterben."            
"Im Anfang war die Tat
und nicht das Wort."
"Dann viel Glück mit euren Monsterklappen in Afrika!"
"Hallo, wo seid ihr denn,
ich bin jetzt nachtaktiv."
Ein Erdmännchen, das
sich tagsüber nicht mehr
blicken lässt.
"Wer nichts mehr zu tun
hat, für den ist Sprechen-
können kein Ersatz."
Stilles Örtchen |
"Mein letzter Keks... mein
vorletzter... mein vor-
vorletzter... och, Mensch!"
"Warum wir uns als
Monster verkleiden?
Weil wir welche sind!"
"Kekse adé, ich muss mich entgiften!"
"Monster und Kekse
vertragen sich nicht."
"Und Monster und Karnickel auch nicht."
"Shit, ich krieg' meine
Klappe nicht mehr
zu..."
"Ich krieg' sie immer
noch nicht zu..."
Erdmännchen
meinen es
nicht so.
Keine Panik!
Es wird nichts
so heiß geges-
sen, wie es
gekocht wird.
Surikaten ha-  
ben gar keine
(Stinke-)Finger.
Achtung,
Schmuse-
alarm!
"Im Zoo lässt es sich so geil abhängen..."
"Huch!"
"Wir sind heute zusammengekommen, um über unser aller Zukunft nachzudenken, Schwestern und
Brüder -"

"Sag doch, um über unsere Zukunft nachzudenken, red' doch nicht so geschwollen, Klugscheißer!"

"Über mein Wording, über meine Tonalität entscheide ich, du unverschämter kleiner Waschbär!"

"Tonalität? Was ist denn das, Freunde?"

"Quassel, quassel, quassel - das ist Tonalität, Bruder."

"Und Wording ist wahrscheinlich laber, laber, laber, hihi."

"Wieso bist du noch nicht abgeschoben, wieso weilst du noch unter uns?"

"'Weilst du noch' - ich fass' es nicht..."

"Kommt zur Sache, ihr Alphatierchen!"

"Au, die Schwester hat Eier!"

"Hihi."

"Wir sind an einem Scheideweg angekommen, Schwestern und Brüder, an einem Weg, an dem sich
alles scheidet."

"Immer diese Meetings, bei denen nichts herauskommt außer Gequassel -"

"Halt die Klappe und quassel nicht soviel!"

"Die Lage hat sich eingetrübt, seit die Glotzer uns verbal immer stärker provozieren. Wir werden als
'Knutschkugeln' verhöhnt, obwohl wir gar nichts Kugeliges an uns haben."

(Alle) "Genau, obwohl wir gar nichts Kugeliges an uns haben."

"Und knutschen tun wir auch nicht."

(Alle) "Genau, und knutschen tun wir auch nicht."

"Oder man beschimpft uns als 'Kompanie von Phalluszwergen' - das Wort musste ich mir erst von
einem Pfleger erklären lassen. Und der sagte mir, dass das Sexismus pur ist."

"Der Klugscheißer muss sich etwas erklären lassen - Weltneuheit!"

"Hihi."

"Sixesmus? Was ist denn das?"

"Sexismus, Bruder, laut dem Pfleger die Diskriminierung einer andersgearteten Geschlechtlichkeit."

"Andersgeartete Gebrechlichkeit - meint er damit unsere Gebrechlichkeit?"

"Ja, damit meint er unsere Geschlechtlichkeit, Schwestern und Brüder."

"Aber... aber die zeigen wir doch nie, die findet doch nur in unseren Höhlen statt."

"Also ich zeige die auch außerhalb unserer Höhlen -"

"Willst du wohl die Klappe halten, Schwester!"

"Ich seh das ganz entspannt, Bruder."

"Die Frau ist richtig sexbesessen, wie schrecklich - so sexbesessen wie unsere Alpha-Schwester."

"Zugucken reicht mir nicht!"

"Es gibt Wichtigeres als Sex."

"Ach ja?"

"Selbstverständlich, du Schweinefrau!"

(Einige wenige) "Selbstverständlich, du Schweinefrau!"

"Meine Herren, was ihr dürft, darf ich schon lange. Ich verabschiede mich."

"Die überkommt schon wieder die Lust...!"

"Ungeheuerlich!"

"Die Frau behauptet auch, wir hätten die Glotzer zuerst provoziert - einfach unverschämt!"

"Die ist in einen Glotzer verknallt."

"Artübergreifende Liebe - ekelhaft!"

"Decken wir das Fell des Schweigens über die Person."

"Den Mantel."

"Trägst du einen Mantel, Klugscheißer?!"

"Ziehst du dir ein Fell an, Waschbär?"

"Kommt zur Sache, ihr Alphatierchen!"

"Au, die Schwester hat Eier!"

"Hihi."

"Es stellt sich die Frage, wie wir auf die Provokationen reagieren sollen. Denn unsere  Ehre ist uns
heilig, Schwestern und Brüder."

(Alle) "O ja, unsere Ehre ist uns heilig, Schwestern und Brüder."

"Brüder mit Mumm reagieren längst, Klugscheißer - mit eigenen Verbalattacken. Attacke, Attacke,
Attacke!"

"Aber ist das klug, Waschbär, ist das adäquat?"

"Das ist oberklug, Klugscheißer, das ist oberadäquat!"

"Konfrontation ist ovulationsbiologisch von Nachteil, Waschbär."

"Kapitulation ist ovulationsbiologisch von Nachteil, Klugscheißer!"

"Kommt zur Sache, ihr Alphatierchen!"

"Au, die Schwester hat Eier!"

"Hihi."

"Die Zooleitung hat euch verwarnt, nennt euch 'Mini-Monster mit Monsterklappen' -"

"Wir wehren uns nur gegen die menschlichen Monster und ihre menschlichen Monsterklappen.   
Und das 'Mini' wollen wir überhört haben, Freunde!"

(Einige) "Genau, wir wehren uns nur gegen die menschlichen Monster und ihre menschlichen
Monsterklappen. Und das 'Mini' wollen wir überhört haben, Freunde!"

"Die Zooleitung will deeskalieren, Schwestern und Brüder."

"De- was?"

"Da hast du's, Klugscheißer, das Volk versteht dich nicht."

"Die Menschen feinden uns an, weil wir inzwischen genauso intelligent sind wie sie und        
genauso gut quasseln können wie sie."

"Wir sind sogar viel intelligenter wie sie und können viel besser quasseln wie sie!"

"Als sie."

"Halt die Klappe, Klugscheißer!"

"Hihi."

"Als adäquate Reaktion schlage ich vor, dass wir nachtaktiv werden, Schwestern und Brüder, dann
können uns die Glotzer nicht mehr attackieren."

"Die werden glotzen..."

"Nein, wir bleiben tagaktiv, wie es unsere Natur ist, und brechen aus, Freunde!"

(Einige) "Genau, wir bleiben tagaktiv, wie es unsere Natur ist, und brechen aus, Freunde!"

"Das ist weder klug noch oberklug, Waschbär, das ist blöd, oberblöd."

"Aber... aber nachts ist es doch so kalt hier - nachtaktiv ist oberblöd."

(Einige) "O ja, nachtaktiv ist oberblöd."

"Hihi."

"Ich sag' ja, Meetings sind nur Gequassel..."

"Freunde, ich beschwöre euch, Ausbruch und Heimkehr ist die adäquate Reaktion!"

"Aber... aber dürfen wir das denn, einfach so ausbrechen?"

"Können wir das denn, musst du fragen. Und ich sage euch: O ja, Freunde, das können wir.            
Wir haben im Zoo unsere Intelligenz entdeckt, wir müssen sie nur nutzen!"

(Fast alle) "O ja, das haben wir, wir müssen sie nur nutzen!"

"Aber die Kaninchen hier sind doch so lecker -"

"Kaninchen sind nicht das Wichtigste im Leben, du Karnickel."

"Wir kriegen Sterneküche serviert, Waschbär, Haute Latrine!"

"Haute Cuisine, du Karnickel! Übrigens: Der Sternekoch hat nur 'ne Kellnerausbildung. Die  
Menschen verschaukeln uns - Betrug, alles Betrug!"

"Alles... nur Betrug?!"

"Deshalb verkleidet der Typ sich auch so gern als Grobi aus der Sesamgasse -"

"Sesamstraße!"

"Sesamstraße, weil, der ist auch nur Kellner."

"Und Pizzalieferant für das Krümelmonster, hihi."

"Aber... aber wie kann das sein? Mir schmeckt's hier doch so gut!"

"Naja, die Soßen von dem Kerl haben wirklich nur Kellnerniveau, die sind nicht das Braune vom Ei."

"Das Gelbe, du Knallkopf, und sag nichts Schlechtes über die Soßen!"

"Seit wann sind Soßen gelb, du Karnickel?"

"Currysoßen zum Beispiel, du Riesenkarnickel!"

"Freunde, es geht um unseren Ausbruch, nicht um Soßen, Eier oder Farben!"

(Einige) "Genau, es geht um unseren Ausbruch, nicht um Soßen, Eier oder Farben!"

"Wir müssen diesem Leckerli-Sumpf den Stinkefinger zeigen, wir müssen Charakter zeigen!"

"Aber ohne gutes Essen hat man auch keinen guten Charakter -"

"Bullshit, Karnickel sind vergänglich, unser Charakter nicht."

(Einige) "Bullshit, Karnickel sind vergänglich, unser Charakter nicht."

"Was ich noch fragen wollte - was ist ein Stinkefinger?"

"Karnickel und Kekse sind vom Speiseplan gestrichen - die Glotzer wollen uns mit ihren Leckerlis
vergiften! Sie wollen uns dick und zuckerkrank machen, weil sie unsere Klappen fürchten. Aber wir
wollen keine gemästeten Zombies sein!"

(Einige) "O nein, wir wollen keine gemästeten Zombies sein!"

"Und schon gar keine Pullfaktoren für Glotzköpfe. Bitte alle wiederholen!"

(Alle) "Und schon gar keine Pullfaktoren für Glatzköpfe. Bitte alle wiederholen!"

"Glotzköpfe, nicht Glatzköpfe, ihr Idioten!"

"Die Glotzköpfe wollen Dialektiker aus uns machen."

"Meinst du nicht Elektriker, Schwester?"

"Oder vielleicht Diaphrastiker?"

"Oder... oder Legastheniker?"

"Könnte es sein, dass ihr Diabetiker meint, Freunde? Langsam fürchte ich, ihr seid zu dämlich für
einen Ausbruch."

"Wer so gut quasseln kann wie wir, kann auch aus einem Zoo ausbrechen, Waschbär, du musst
olptimalistisch sein!"

(Fast alle) "Genau, wer so gut quasseln kann wie wir, der kann einfach alles!"

"Wir sind high und potent und haben ein dickes Fell!"

"Blödsinn. Wir sind High Potentials mit Fell! Bitte alle wiederholen!"

(Alle) "Blödsinn. Wir sind High Potentials mit Fell! Bitte alle wiederholen!"

"Blöd bleibt blöd, da kannst du nichts machen..."

"Und in Afrika brauchen wir ja nicht mehr zu wissen, was Diabetiker sind, weil, in Afrika gibt's ja
keine Kekse mehr."

"Genau, da gibt's ja keine Kekse mehr."

"Wir nehmen nur unsere Intelligenz und unsere großen Klappen mit, Ehrenwort!"

"Wir sind die Tète-a-Tète der Quasselrippen."

"Du meinst die Crème de la crème, Bruder."

"Englisch müsste man können."

"Schnauze!"

"Es heißt auch nicht Quasselrippen, sondern Quaddelstippen."

"Nein, Rasselstrippen."

"Unsinn, Krabbeltitten."

"Haltet endlich die Klappe, ihr Idioten!"
"Kellnern war gestern.
Jetzt bin ich Sternekoch 
in der Neuwieder Zoo-
küche!"
"Immer dieses Gestänker...
ich möchte endlich noch
mal zärtlich sein, liebe
Brüder und Schwestern-
vor allem Schwestern!"